Hypnose Empfehlung Schweiz (HES), Qualität für Ihre Gesundheit.

Hypnose-Empfehlung-Schweiz prüft und empfiehlt Hypnosetherapeutinnen und Hypnosetherapeuten. Dabei orientieren wir uns an den WZW-Kriterien des Bundes und des Schweizer Gesundheitswesens.

Die WZW-Kriterien sind ein Bewertungsmassstab im Gesundheitswesen, der aus den Anfangsbuchstaben von drei Merkmalen gebildet wird:

Wirksamkeit
Eine Leistung ist wirksam, wenn sie geeignet ist, die angestrebten diagnostischen oder therapeutischen Ziele zu erreichen, wenn der Nutzen in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen ist, wenn ein günstiges Verhältnis von Nutzen und Schaden im Vergleich zu alternativen diagnostischen oder therapeutischen Verfahren vorliegt und wenn die Übertragbarkeit der Studienresultate auf das schweizerische Anwendungssetting angenommen werden kann.

Zweckmässigkeit
Eine Leistung ist zweckmässig, wenn sie im Vergleich zu Alternativen relevant und für die Klientenversorgung geeignet ist, wenn sie mit den rechtlichen Bedingungen, den sozialen und ethischen Aspekten oder Werten vereinbar ist und die Qualität sowie die angemessene Anwendung in der Praxis gewährleistet sind.

Wirtschaftlichkeit
Eine Leistung ist wirtschaftlich, wenn sie im Vergleich zu den Alternativen ein günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweist oder den Mehrkosten ein entsprechender Mehrnutzen gegenübersteht.Diese Kriterien dienen uns als Leitprinzipien für die Überprüfung von Hypnosetherapeutinnen und Hypnosetherapeuten, um sicherzustellen, dass es die Bedürfnisse der Patienten erfüllt und eine qualitativ hochwertige Versorgung gewährleistet.

Unabhängigkeit
Wir agieren als unabhängige Prüfstelle, eine Registrierung kann nicht erkauft werden. Für die Prüfung wird eine Prüfungsgebühr von CHF 120.- pro Jahr erhoben.